top of page

Sa., 03. Feb.

|

Virtuelle Veranstaltung

Online-Einführungsgespräch zur Weiterbildung Anthroposophische Heilkunde

Haben Sie schon einmal erlebt, wie herkömmliche medizinische Ansätze an ihre Grenzen stoßen können? Vielleicht haben Sie auch das Gefühl, dass es noch andere Möglichkeiten gibt, um die Gesundheit Ihrer Patienten zu unterstützen. Diese Weiterbildung bietet hierzu neue Erkenntnisse.

Online-Einführungsgespräch zur Weiterbildung Anthroposophische Heilkunde
Online-Einführungsgespräch zur Weiterbildung Anthroposophische Heilkunde

Zeit & Ort

03. Feb. 2024, 10:00 – 12:00 MEZ

Virtuelle Veranstaltung

Gäste

Über die Veranstaltung

Vor über 100 Jahren begründeten Dr. phil. Rudolf Steiner und Dr. med. Ita Wegman die ‚Erweiterung der Heilkunst‘. Sie basiert in der gegenwärtigen wissenschaftlichen Medizin, richtet sich aber methodisch, diagnostisch und therapeutisch am ganzen Menschen aus. Genau die Frage nach der Erweiterung ihrer Heilkunst hat Anthroposophische Heilpraktiker seit ca. 50 Jahren beschäftigt. Sie entdeckten, dass die Anthroposophische Geisteswissenschaft eine Erweiterung herkömmlicher Behandlungsmethoden bietet und begannen sich in zahlreichen Fortbildungen damit näher auseinanderzusetzen.

Das Einführungsgespräch zur Weiterbildung in Anthroposophischer Heilkunde bietet die Möglichkeit, sich über Inhalt, Aufbau und Durchführung der Weiterbildung zu informieren und mit dem Curriculum vertraut zu machen. Auf der Grundlage des »International Core Curriculum for further education and advanced training in Anthroposophic Naturopathy« bietet das ASCOL-College in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk Anthroposophischer Heilpraktiker ANTHROPOS-SOPHIA die Weiterbildung »Anthroposophische Heilkunde« an. Nach Abschluss der Weiterbildung und bei Erfüllung entsprechender Voraussetzungen ist eine Zertifizierung möglich. Die Ausübung der Anthroposophischen Heilkunde ist markenrechtlich geschützt und wird von der AGAHP als Berufsverband in Zusammenarbeit mit der International Society of Anthroposophic Naturopathy (ISAN) und im Einvernehmen mit der Medizinischen Sektion am Goetheanum durch ein gemeinsam erarbeitetes Zertifizierungsverfahren geregelt.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page